Industrie

Vogelabwehr für IndustrieanlagenVögel aus Industrieanlage vertreiben

Vögel können in Industriebetrieben beträchtlichen Schaden anrichten:
Autoindustrie: kostspielige Beschädigungen oder Verschmutzungen (Lackschäden) an Neufahrzeugen, die im Freien lagern.
Chemische Industrie: Beschädigungen an Anlagenteilen, allgemeine Störungen des Betriebs durch Vögel.
Lagerhallen: Verschmutzungen, Störung des Betriebs
Kläranlagen, Deponien: allgemeine Störungen des Betriebs
Vogelschutz: in manchen Fällen ist es notwendig , Vögel zu ihrem eigenen Schutz fernzuhalten.
Übertragung von Krankheitserregern:
zB Pharmaindustrie, aber auch Fischfarmen müssen verhindern, dass Vögel Krankheiten einschleppen.

 

Anforderungen, denen der RAPTOR gerecht wird

  • Sehr gute Wirkung,
  • gegebenenfalls Bedarfssteuerung (Reduktion Lärmlast)
  • geringe Wartung
  • hohe Zuverlässigkeität
  • Gerät wird fix installiert / verbleibt ganzjährig im Freien
  • Netz oder Batteriebetrieb
  • Sonderlösungen wenn gefordert


Eine Abwehr ist meist das ganze Jahr über notwendig, bei jedoch ausgeprägten Spitzen zur Vogelwanderungszeit.

 
Lösungen

Im Industriebereich kommt meist der robuste und leistungsstarke RAPTOR R56 zum Einsatz. Je nach Anwendung kann eine rein automatische Löung RAPTOR R35 oder der R56remote die beste Wahl sein.
Am Gelände tätige Personen können per einfachen Tastendruck die RAPTOR remote Geräte auslösen und wirkungsvoll Vögel aufscheuchen oder am Landen hindern.
Sonderlösungen wie Netzteile, extern platzierte Lautsprecher, Sondersoftware sind auf Anfrage möglich.
Für einfachere Anwendungen sind auch RAPTOR R31 oder R35 möglich.

Wenden Sie sich mit Ihrem speziellen Anforderungsprofil an uns (z.B. Grösse der Fläche, Art der Vögel und die verursachten Schadensbilder, Entfernung zu nahegelegenen Siedlungen, auf die Rücksicht genommen werden soll, Personal für eine Funkauslösung vorhanden, etc.) Wir empfehlen Ihnen eine optimale Lösung.

Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)